Urteil: Trikotsponsoring bei Jugendmannschaften

Auszug aus dem Newsletter vom 1.04.22 von SB Sandra Oechler Der Kläger betreibt eine Fahrschule. Mit dem Werbeaufdruck “Fahrschule XY” hatte er diverse Sportbekleidung gekauft und diese mehreren Jugendmannschaften kostenlos zur Verfügung gestellt. Als Unternehmer begehrt die Fahrschule den Vorsteuerabzug aus der Anschaffung der Sportbekleidung, was ihm vorliegend jedoch seitens

Weiterlesen